Unsere Positionen

Umweltschutz absurd.

Europaweit einzigartige Baumreihen wie die Kiefernallee und wertvolle alte Laubholzbestände sind in Gefahr. Ebenso die Lebensräume ohnehin bedrohter Tierarten. Es wird unwiederbringlich zerstört, was doch vorgeblich bewahrt und geschützt werden soll. Die Natur.

Gebiete mit Konfliktpotenzial

Bevor man das Gebiet des ehemaligen Rhoder Waldsportplatzes am Schlagbaum betritt, befindet sich ein Haus für Fledermäuse am Baum auf der linken Seite, welches die Existenz und  Bedeutsamkeit dieser empfindlichen Vogelart beweist. Bei der Festlegung von sogenannten „Vorranggebieten zur Nutzung der Windenenergie“ sind Aufenthaltsorte von Fledermäusen besonders zu berücksichtigen. Grundsätzlich ist dem naturschutzrechtlichen Vermeidungsgebot zu entsprechen, das heißt, dass die Erschliessung von Gebieten mit hohem Konfliktpotenzial zu vermeiden ist.

Gemäß des sogenannten Flächensteckbriefs des Regierungspräsidiums Kassel ist das Konfliktpotenzial im Gebiet der Rhoder Hude - noch - hoch, also eine Nutzung für Windenergieanlagen auszuschliessen.

Darüber hinaus wird ein Schwarzstorchvorkommen im Vorranggebiet vermutet. Der Schwarzstorch ist ebenfalls vom Aussterben bedroht und gilt daher als absolut schützenswert.

Und nicht zuletzt sollten wir uns bewusst machen, dass die jahrhunderte alte Jungfernbuche, die unmittelbar an die geplanten Windenergieanlagen grenzt und ein Reservoir von Bäumen, die durchaus den wenigen verbleibenden Altholzinseln im Landkreis zugesprochen werden kann, keine Zukunft besitzen, sollte es zum Bau der Windräder kommen.

... lesen Sie weiter

"Garantierte Profite."

Alternative Energiegewinnung ist notwendig, aber dort unsinnig, wo sie zerstört, was man bewahren will.

Reinhold Messner, Bergsteiger

Wir

... wollen nicht „schwarz malen“. Wir sind auch keine verschrobenen Naturschützer die es übertreiben wollen. Wir fühlen uns als Waldecker, auch wenn einige von uns nur „ingefrigget“ sind. Wir fühlen uns in der Diemelstadt wohl und zu Hause. Wir sind hier, weil die Diemelstadt einfach „lebenswert“ ist.

Wir sind  hier, weil es hier noch ein intaktes Gemeindeleben mit Festen, Vereinen und Freundschaften durch alle Schichten und Generationen gibt. …und weil Stadt, Wald und Wiesen eine Harmonie ergeben die einzigartig ist. Unser Waldecker Land! Diese Landschaft hat Wert und ist unser Kapital der Zukunft.

Folgen Sie uns:

Newsletter

Bleiben Sie informiert. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Kontakt

Sie haben Fragen? Anregungen? ...

Carsten Engelhardt und Achim Schöpgens

stehen Rede & Antwort.

Schreiben Sie uns!

... oder rufen Sie an:

05694 5239523